Praxis für Psychotherapie, Coaching und Mediation
Dipl.-Kffr. Anja Harms, Heilpraktikerin für Psychotherapie
 
 
 

Mediation

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, welches strukturiert und vertraulich zur Beilegung von Konflikten durchgeführt wird.

Mediation sieht die Vermittlung im Konflikt als Prozess. Sie strebt lebensnahe, zukunftsorientierte und konstruktive Lösungen eines Konfliktes an. Sie zielt damit nicht auf Kompromisse, sondern auf Win-Win-Lösungen ab. In der Mediation werden die Streitparteien zu Akteuren*innen, denn sie sind die Experten*innen für eine akzeptable Konfliktlösung. Mediation führt nur über Bewegung auf der Beziehungsebene zu neuen Ergebnissen auf der Sachebene.

Die Phasen der Mediation

Phase 1 Den sicheren Rahmen schaffen

Gesprächsregeln, Verantwortung, Vertraulichkeit

Phase 2 Darstellung des Konflikts

Konfliktparteien stellen ihre Positionen aus ihrer Sicht dar, Themen werden festgehalten

Phase 3 Konflikterhellung

Motive, Interessen, Bedürfnisse hinter den Positionen erarbeiten, Gegenseitiges Zuhören anleiten

 Phase 4 Lösungssuche

Ideensammlung (Brainstorming)

Phase 5 Konkrete Vereinbarungen

Lösungsideen verhandeln, schriftlich formulieren, unterschreiben


Nach Ende des Mediationsverfahrens werden die getroffenen Vereinbarungen in die Praxis umgesetzt Die Parteien sind für die Einhaltung der gefundenen Lösungen eigenverantwortlich. Ein Reviewtermin, in dem gemeinsam geschaut wird, ob der Konflikt gelöst ist, sollte nach einer angemessenen Zeit stattfinden.


zurück