Entstressung

Um dem Stress entgegen zu wirken und den Körper von der Anspannung (Sympathikus) in die Entspannung, also Ruhe und Erholungsphase (Parasympathikus) zu bringen, biete ich verschiedene Entspannungsverfahren/methoden an, u. a.:  


Peter Hess®-Klangmassage

Die Peter Hess®-Klangmassage ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Seele und Geist anspricht. Ihre Zielsetzung ist:

  • Wohltuende Entspannung
  • Verbesserung der Körperwahnehmung
  • Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Lösen von Blockaden
  • Förderung der Aktivierung ungenutzter Ressourcen

Nach einem Informationsgespräch werden in verschiedenen Abfolgen obertonreiche Klangschalen auf den bekleideten Körper der/des Klienten*in oder neben ihn gestellt und behutsam geklungen. Die jeweils typischen Frequenzbereiche der einzelnen Schalen sprechen bestimmte Körperbereiche besonders gut an. Ziel der Klangmassage ist, durch harmonische Klänge den Körper und Geist zu beruhigen. Die feinen Vibrationen, die von den klingenden und damit schwingenden Klangschalen ausgehen, breiten sich nach und nach im Körper aus, um Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit zu bewirken - ideale Voraussetzungen für Entspannung, Regeneration und zur Förderung der Gesundheit. 

"Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes und setzt schöpferische Energien frei." (Peter Hess)

 


Sie kennen jemanden, der Entspannung benötigt und dem Sie etwas Gutes tun wollen? Verschenken Sie Entspannung mit einem Klangmassage-Gutschein. Kontaktaufnahme: hier.

Weitere interessante Informationen zu Themen rund um die Peter Hess®-Klangmethoden finden Sie auf dem Klangmethoden Blog.


Progressive Muskelentspannung (PME) nach Jacobson 

Die PME basiert auf einem systematischen Training der Anspannung und Entspannung der wichtigsten Gruppen der Willkürmuskulatur unter Beachtung der begleitenden Wahrnehmung und Gefühle bei der Anspannung und Entspannung. Progressive Muskelentspannung bedeutet eine stufenweise fortschreitende Entspannung der Muskeln, wobei man den Effekt nutzt, dass die Entspannung von Muskelgruppe zu Muskelgruppe übertragen wird, worauf weitere Entspannungs-prozesse im gesamten Körper folgen. Nachweislich kann so ein Zustand tiefer Entspannung eingeleitet und erlebt werden.

Informationen zu PME-Kursen finden Sie hier.


Resilienz - und Stressbewältigungstraining

Das Resilienz- oder Stressbewältigungstraining stärkt die Fähigkeit, mit Veränderungen und verschiedensten Belastungen oder Krisen umgehen zu können und sogar diese als Anlass für die eigene Entwicklung zu nutzen. Das Selbstbewusstsein und die Gewissheit über das Vermögen der eigenen Selbstwirksamkeit werden gestärkt. Hierbei werden die eigenen Ressourcen (re)aktiviert und die Ressourcennetze im Gehirn stärker gebahnt, erweitert oder neu verknüpft. Zur Anwendung kommen Tools und Methoden der Entspannung und der Bewegung, aus dem Coaching und der Therapie.


Achtsamkeit 

Bei dem Konzept der Achtsamkeit werden Techniken eingesetzt, die die Achtsamkeit des/der Klienten*in auf den gegenwärtigen Moment lenkt, wobei der/die Klient*in eine nicht bewertende Haltung einnehmen soll. Dabei kann die Achtsamkeit nach außen, auf die Sinneswahrnehmungen, oder nach innen, auf die Wahrnehmung von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen, gelenkt werden.


Fantasie- und Klangreisen, Meditation 

Hierbei handelt es sich um imaginative Verfahren, die den/die Klienten*in in einer angenehmen Atmosphäre durch vorgetragene Lyrik, eine Fantasiegeschichte, eine glelenkte, halb offene oder offene Fantasiereise umrahmt von beruhigender Musik, Klängen von Klangschalen oder Gongs und/oder Düften in einen Zustand tiefer körperlich-seelischer Entspannung führen will.  


zurück

 
E-Mail
Anruf
Infos